Europäische Investoren

So funktioniert die ClearVue-Technologie


ClearVue ist ein intelligentes Baumaterial, das mit optisch klarem Glas Sonnenlicht in Energie umwandelt.

ClearVue verwendet modernste Glastechnologie, um die ultravioletten und infraroten Anteile des Sonnenlichts in elektrischen Strom umzuwandeln, während das sichtbare Licht durchgelassen wird.

Die ClearVue-Technologie beabsichtigt Energie natürlich durch den Einsatz innovativer Baumaterialien zu erschließen und Strom dort zu erzeugen, wo er gebraucht wird.

ClearVue besteht aus einem spektralselektiven Film, der zusammen mit anorganischen Nanopartikeln in einer Polyvinylbutyral-Schicht zwischen zwei Klarglasscheiben eingebettet ist. Das Sonnenlicht, das aus UV, dem sichtbarem Spektrum und Infrarotlicht besteht, trifft auf die Glasscheibe. ClearVue lässt bis zu 70 % des sichtbaren Lichtes durch, bei gleichzeitiger Reflektion von mindestens 90 % der UV- und Infrarotstrahlung. Dieses Licht wird durch den spektralselektiven Film reflektiert und von den anorganischen Nanopartikeln zu den Glaskanten gestreut. Dort wandeln Photovoltaik-Zellen dieses Licht in elektrischen Strom um. Derzeit können ClearVue-Panels bis zu 30 Watt Strom pro Quadratmeter produzieren. Mit weiterem Forschungs- und Entwicklungsaufwand kann diese Zahl voraussichtlich auf über 50 Watt gesteigert werden.

ClearVue blockiert UV-, Infrarot- und Wärmestrahlung und weist im Vergleich zu herkömmlichem Fensterglas verbesserte Isoliereigenschaften auf. Ein Gebäude in tropischen Breiten, welches hauptsächlich aus ClearVue-Fassaden besteht, kann bis zu 40% der Heiz-, Kühl- und Beleuchtungskosten einsparen.

ClearVue-Panels haben eine Lebensdauer von über 20 Jahren. Sie können so ausgelegt sein, dass sie zu vorhandenen Wandrahmen passen und Fenster, Dächer, Oberlichter und Fassaden sowohl in Neu- wie Altbauten ersetzen.

Die Vorteile der Verwendung von ClearVue umfassen:

• Reduzierte Stromkosten durch verbesserte Glasisolationsqualität und photovoltaische Stromerzeugung direkt vor Ort
• Nutzung sicherer, sauberer und erneuerbarer Energien zur Verringerung der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen
• Autarke netzunabhängige Gewächshäuser im Gartenbau und in der Landwirtschaft
• Netzunabhängige und helle Bushaltestellen
• Reduzierter Kraftstoffverbrauch in der Automobilindustrie, der nicht nur Kosten für Verbraucher einspart, sondern auch die Umwelt durch abgesenkte CO2-Emissionen schont
• Weniger Kosten für Stromnetz-Infrastruktur, insbesondere in abgelegenen Gebieten und im ländlichen Raum
• Back-up für bestehende Energiesysteme

Investorenpräsentation – Mai 2019

ClearVue-Präsentation-Mai1-002

 

Download-Link: ClearVue Präsentation Mai 2019*

* Hinweis: Übersetzung der vorherigen ASX-Präsentation vom 19. März 2019. Siehe: ASX-Ankündigung vom 19. März 2019

 

Ankündigungen

Download-Link: ClearVue ernennt Kommunikationsberater in Europa